diverse Sicherheitskomonenten

okno balkonowe hartowane w promocji

Eine der grundlegenden Teile der diverse Sicherheitskomonenten der Fenstertischlerei  sind einbruchhemmende Beschläge und Glasscheiben  mit erhöhter Resistenz gegen Einbruch.

Einbruchhemmende Beschläge

Fensterbeschläge sind die Elemente, die zum Öffnen, Schließen oder Kippen  von Fenstern oder Türen dienen.  Einbruchhemmende Beschläge haben erhöhte Widerstand gegen Einbruch. Sie sind mit zusätzlichen Elementen ausgestattet, um  das Aufsprengen der Flügeln zu behindern. Sie sind in der Regel achteckige Pilzzapfen, die mit einbruchhemmende Haken aus Edelstahl kooperieren. Einbruchhemmende Haken sind in dem Fensterrahmen angebracht und  bilden eine stabile Verbindung des Fenster mit Fensterrahmens. Es ist wichtig, die Menge und die Verteilung der einbruchhemmende Beschläge. Orte, an denen die Haken sich befinden, heißen „sichere Punkte“ .  Je mehr solchen Punkte desto schwieriger ist Flügel aufzusprengen.

Domel Anti-Diebstahl- Standard

Die Tischlerei unseren Firma ist mit einbruchhemmenden Rahmenhaken und einem modernen Schließsystem ausgerüstet, die auf einem achteckigen Verschlussbolzen in der Form eines Pilzes basieren.

Domel Unternehmen benutzt  in Standardgebrauch einzig und allein einbruchhemmende Stahlhaken.

Sicherheitsglas

pokój z dzieckiem przy oknie

Sicherheitsglas begrenzt bis Minimum die Gesundheits- und Lebensgefährdung von Menschen, die in der Nähe von verglästen Räume sich befinden. Sie verringern das Risiko von Diebstahl, Glasbruch bei der Zugluft oder einem Ballschlag oder  Verletzungsgefahr durch gefährliche Splitter.

Arten von Sicherheitsglas

Gehärtetes Glas – es ist ein Glas mit einem Härtungsprozess, d.h. wird das Glas auf Temperaturen von über 600 Grad Celsius erwärmt bis die Änderung der Struktur und schnellen Kühlen. Durch diesen Prozess wird das Glas 4 mal resistenter als üblich. Im Fall von sehr schweren Aufprall zerfall auf sichere Weise, d.h.  in kleine Stücke mit stumpfen Ecken, gleichfalls die Verletzungsgefahr zu reduzieren.  Diese Art der Verglasung ist besonders für große Strukturen empfohlen, um die richtige Verglasung erfordert die Sicherheit der Hausbewohner  zu gewährleisten.

Das laminierte Glas  (VSG-Glas) – besteht aus zwei oder mehr Glasscheiben, die durch eine oder mehr Polyvinylbutyral –Folien (PVB Folien) miteinander verbunden werden.  Beim Zusammenbruch von VSG-Glas bindet die PVB-Folie, an der die Glassplitter weiterhin haften bleiben, das Glas zusammen, wodurch das Verletzungsrisiko minimalisiert wird. Das Verbundglas bietet auch nach Glasbruch genug Sicherheit und  verhindert vor Explosion der Sprengladungen, übermäßige Lärm, wodurch die wirksame kugelsichere  Einbruch- und Schutzbarierre entsteht.

 

Abstandhalter

zdjęcie promocyjnych ramek dystansowych

 

Abstandhalter sind eine Art von Rahmen, die Scheiben in dem Scheibenpaket trennen. Die Rahmen dichten die verbundenen Glaskante  ab und  isolieren Glasebenen voneinander. Sie sichern Dichtigkeit und eliminieren Eingang des Wasserdämpfe zwischen Scheiben. Es gibt viele Arten von Abstandhalter.

Arten von Abstandhalter

Standard Abstandhalter werden aus Aluminium gemacht. Aluminiumrahmen  tragen Wärme sehr gut über und verursachen , dass sog. thermischen Brückchen entstehen., d.h.  Stellen wodurch warme Luft nach außen geht.

Warme Kante Swisspacer sind Rahmen, die aus Isolierverbundwerkkunststoff gemacht werden. Sie begrenzen in erheblicher Weise die Wärmeverluste. Es gibt viele Farben und es kann gut Rahmenfarben an die Fensterfarben anpassen.

Voteile von warmen Kanten Swisspacer

Warme Kante Swisspacer reduzieren Kondensation der Wasserdämpfe auf Glaskanten, gleichfalls verbessern die Attraktivität und Langlebigkeit des Fensters. Die Feuchtigkeit, die am meisten auf dem Glasleiste sich versammelt, verursacht  Entstehen von Schimmel und Pilze. Sie mildern auch Entstehen sog. thermischen Brückchen in den Fenstern, und vergrößern fühlbare Temperatur in der Nähe von Fenster. Warme Kante Swisspacer reduzieren das Risiko von spontanen Glasbruch, das es von großen Unterschiede der Temperaturen auf dem Glasfläche verursacht ist.